Nachrichten

TAVASZI ZSONGÁS A VESZPRÉMI ÁLLATKERTBEN


FRÜHLINGSRAUSCHEN IM VESZPRÉMER ZOO

In jedem Frühling wird der Zoo mit Leben gefüllt, weil die Tiere, die die kalte Jahreszeit in ihrem Winterquartier verbringen, langsam wieder in ihrem Freigehege angeschaut werden können. Weiterlesen Kürzer

Die Bären trauen sich aus ihrer Höhle und mit ihnen zusammen wachen wir selbst aus unserem Winterschlaf auf. An jedem Wochenende werden Programme im Freien veranstaltet, und der Veszprémer Zoo wird wieder zum beliebten Ziel für Familien mit Kindern.

Zusammen mit der Natur wacht auch der Zoo auf. Wir können die in der Sonne liegenden kleinen Pandas, die Steinböcke, die Kängurus oder das Rudel des Axishirsches anschauen.

Im Frühling zeigt der Zoo ein ganz anderes, neues Gesicht. Auch in dieser Zeit lohnt es sich, einen großen Spaziergang bei uns zu machen. Wenn das Wetter doch kühler wäre, so stehen den Zoobesuchern geheizte Besucherräume zur Verfügung. Dank den Entwicklungen der letzten Jahre verfügen wir heute über mehrere Anlagen, in denen die Besucher auch bei Wind und Wetter nicht zu frieren brauchen.  Hier können sich Besucher aufwärmen und durch eine Glaswand, beinahe hautnah die Zoobewohner bestaunen. Beispiele dafür sind der Dschungelspielplatz für Kinder, das Terrarium (ein Dauerliebling der Kinder), das Elefantenhaus oder das Afrika-Haus mit seinen Giraffen. Der Veszprémer Zoo ist zu einem komplexen eintägigen Familienprogramm angewachsen, denn die Besucher können 5-6 Stunden auf dem 30 Hektar großen Gebiet verbringen.

Adresse: 8200 Veszprém, Kittenberger u. 17.
E-mail: info@veszpremzoo.hu
Telefonnummer: +36 88/566-140
Webseite: http://www.veszpzoo.hu/
Megnyílt a Veszprémi Állatkert Dinó Parkja


Der Dinosaurier-Park im Veszprémer Zoo wurde eröffnet

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurde die größte Dinosaurier-Ausstellung Ungarns im Veszprémer Zoo übergeben. Weiterlesen Kürzer

Die zweite Bürgermeisterin der Stadt, Mária Brányi, hat in ihrer Begrüßungsansprache darüber erzählt, dass die hier zur Schau gestellten Dinosaurier zu der gleichen Zeit wie die im Jahre 1899 in Veszprém entdeckten Pflasterzahnechse gelebt haben, die als eines der bekanntesten Fossile Ungarns gilt. Die im Dinosaurier-Park ausgestellten Statuen sollen zur die Welt des mesozoischen Zeitalters darstellen, über die Dinosaurier können wir mit Hilfe der ausgestellten Schilder nützliche Informationen erfahren. Außer der Wissensvermittlung war das Ziel des Projektes, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, Einblick in die Arbeit der Trilobiten-Forscher zu erhalten.

Bei der Eröffnungsfeier haben wir Schüler aus vier Schulen der Stadt bewirtet. Nach dem Durchschneiden des Bandes sind unsere Gäste mit der Führung des Zoopädagogen Károly Csizmadia, durch das zwei Hektar große Gebiet gelaufen. Die Schüler konnten als Erste die lebensgroßen Statuen bewundern. Am Ende des Spazierganges haben die Kinder einen der bekanntesten Trilobiten (T. Rex) enthüllt, danach konnten sie die Zelte in Besitz nehmen, wo verschiedene Beschäftigungen auf sie gewartet haben.

In einem der Zelte haben die Kinder die Möglichkeit, Dinosaurier auszumalen, in einem anderen Zelt können sie das Skelett eines Dinosauriers aus Gips ausmeißeln, in dem dritten Zelt haben wir eine Mini-Ausgrabung veranstaltet. Die Kinder können mit etwas Glück auch auf Schätze stoßen. Die abenteuerlustigen Burschen haben die Möglichkeit, auf dem Rücken des Dinosauriers zu reiten und für ein spezielles Erinnerungsfoto können unsere Besucher sogar in den Mund eines T. Rexes hineinkriechen.

Der Eingang des Dinosaurier-Parks befindet sich im Veszprémer Zoo, am Gulya-Hügel. Wenn man am Streichelzoo vorbeigeht, ist der Park von der Schimpansenwelt aus zu erreichen.

Adresse: 8200 Veszprém, Kittenberger u. 17.
E-mail: info@veszpremzoo.hu
Telefonnummer: +36 88 566 140
Webseite: http://www.veszpzoo.hu/
VESZPRÉM DIÓHÉJBAN


Kurze Informationen über Veszprém

Stille Gassen, ständiges Glockengeläut. Im Fuße der mit Efeu bedeckten altertümlichen Burgmauern stehen moderne Einfamilienhäuser im Grünen. Weiterlesen Kürzer

Erhabene königliche Vergangenheit und ein innovativer, dynamischer Blick in die Zukunft. Lernen Sie unsere vielseitige Stadt, unser Erbe, auf das wir sehr stolz sind kennen; durchwandern Sie Veszpréms enge Gassen und geräumige Plätze. Bei uns warten tausende Erlebnisse auf Sie!

 

Geographische Lage

Europäische Union, Ungarn, Mitteltransdanubien, Komitatssitz des Komitats Veszprém

110 km von Budapest Richtung Südwesten,

15 km vom Plattensee Richtung Norden,

25 km vom Bakonygebirge Richtung Süden,

GPS Koordinaten: 47.09456, 17.90612

Die Stadt der Königinnen erstreckt sich auf Hügeln und in Tälern, die den Bach Séd umgeben, beim Zusammentreffen drei Kleinlandschaften: Im Norden wird sie vom Bakonygebirge, im Süden vom Plattensee-Hochland, im Osten von der Veszprémer Hochebene begrenzt, die den nordöstlichen Ausläufer der Kleinlandschaft Mezőföld darstellt. Diese zentrale Lage hatte eine große Bedeutung beim Aufbau der Stadt.

Veszprém ist der am höchsten liegende Komitatssitz in Ungarn: Seine Oberfläche befindet sich durchschnittlich 260 m über dem Meeresspiegel. Innerhalb der Stadt gibt es gleichzeitig häufig 30-40 m Höhenunterschiede. Vor allem sind sie an der südlichen und östlichen Seite des Séd-Tals auffallend, wo sich dank der Arbeit der nordwestlichen Winde schroffe Dolomitfelsen erheben.

 

Anfahrt

mit dem Flugzeug

Veszprém ist vom Flughafen Budapest Liszt Ferenc und auch vom Flughafen Sármellék in etwa 1,5 Stunden Autofahrt erreichbar. Budapest ist durch Direktflüge mit zahlreichen Städten Europas verbunden, in Sármellék landen die wichtigsten Charterflüge.

mit dem Auto

Veszprém befindet sich im Knotenpunkt mehrerer landesweiten Hauptverkehrstraßen, wodurch die Stadt sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland leicht mit dem Auto zu erreichen ist. Die Stadt ist mit Budapest durch die Autobahn M7 und die Schnellstraße 8 verbunden. Sie ist von der Hauptstadt und den transdanubischen Städten (Győr, Székesfehérvár, Szombathely, Siófok) innerhalb von 1-2 Stunden erreichbar. Zahlreiche Autobusse, die fahrplanmäßig verkehren, verbinden die Stadt mit Budapest und anderen Großstädten Ungarns.

mit dem Zug

Veszprém liegt auf der Haupteisenbahnlinie Budapest- Szombathely, wo täglich mehrere Schnellzüge verkehren. Die Stadt ist ohne Umsteigen aus der slowenischen Hauptstadt, Ljubljana erreichbar. Die Eisenbahnlinie Veszprém-Győr fährt zum Teil im wildromantischen Tal des Baches Cuha, wodurch selbst die Reise nach Győr zum Erlebnis wird.

 

Zahl der Bewohner

61.000

 

Partnerstädte

Bottrop (D), Gladsaxe (DK), Nitra (SK), Ottignies-Louvain-la-Neuve (B), Passau (D), Rovaniemi (FIN), Sepsiszentgyörgy (RO), Tarnów (PL), Tartu (EST), Tirat-Carmel (IL)

Ningbo (CN), Saumur (F)

 

Slogan

Veszprém, die Stadt der Königinnen

 

Veszprém – Herkunft des Namens

Der Name der Stadt war unsprünglich Bezprem, das ist ein zusammengesetztes Wort slawischer Herkunft. Laut ungarischer Sprachforscher bedeutet es uneben. Die sagenhafte Namenerklärung von Bonfini (Geschichtsschreiber des ungarischen Königs Matthias im 15. Jh.) zitiert das Gedächtnis der Königin Gisela: Die erste ungarische Königin Gisela hat mit dem Aufschrei „Vessz, prém!” („Pelz, geh verloren!”) auf ihren mit Edelsteinen verzierten Pelzmantel verzichtet, um zu den Baukosten der Veszprémer Kathedrale St. Michael beizutragen. Verbreitet war auch die Theorie, wonach Veszprém seinen Namen von einem Brunnen der Stadt, vom „Weißbrunn” erhalten hat.

 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Veszprémer Burg, Veszprémer Zoo

 

Víziközmű Múzeum - Új Múzeum nyílt Veszprémben


Museum der Wasserversorgung – Ein neues Museum ist in Veszprém geöffnet

In dem zum Anlass des 120 jährigen Jubiläums geöffneten Museum kann man sich die Entwicklung des Wasserversorgungssystems in Veszprém vom Anfang an bis heute ansehen. Besucher können einen Einblick in die Tätigkeit von Bakonykarszt Zrt., dem größten Wasserversorgungsunterneh Weiterlesen Kürzer

Durch die in zwei Gebäuden eingerichtete Ausstellung will man die zwei Hauptzweige der Wasserversorgung vorstellen: Trinkwasserversorgung sowie Abwasserkanalisation und -reinigung.
Besucher können von farbigen Tableaus die Geschichte der Rechtsvorgänger von Bakonykarszt Zrt. kennenlernen, weiterhin können sie durch interessante alte Gegenstände und Geräte über das Alltagsleben der ehemaligen Wasserwerk-Arbeiter Erfahrungen sammeln.
In einem thematischen Ausstellungsraum stellt man die im Bereich der Wasserversorgung benutzten Einrichtungen und Technologien vor z.B. Gestaltung von Brunnenköpfen, Schnitte von Trinkwasser- und Abwasserpumpen, Geräte der Wassermesstechnik und der Prozesssteuerung.

Das Museum ist kostenlos zu besichtigen.
Für Besuch des Museums ist eine Voranmeldung erforderlich.

Adresse: 8200 Veszprém, Kittenberger utca
E-mail: bakonykarszt@bakonykarszt.hu
Telefonnummer: +36 88 423 222
Webseite: http://www.bakonykarszt.hu
Veszprémben a Stílus Vidéki Éttermiség (SVÉT)


Der Verband der stilvollen ländlichen Restaurants (SVÉT) in Veszprém

Die besten ländlichen Restaurants des Landes kommen in Veszprém am 11. September 2016! Weiterlesen Kürzer

Am 11. September kommt die Kreme der ländlichen Gastgeberschaft nach Debrecen, Pannonhalma und Palkonya in die Veszprémer Burg, um während eines Tages zu zeigen, was sie über die ländliche Gastgeberschaft denken.

In der Reihe kommt schon die achte Veranstaltung von VSLR (SVÉT), die am Sonntag am 11. September in der Veszprémer Burg, auf dem Dreifaltigkeitsplatz organisiert wird. Dazu bekamen eine Einladung außer den Gliedern von VSLR zwei andere illustre Restaurants von Veszprém, das Oliva und das Villa Medici Restaurants.

Das eintägige Festival ist kostenlos, aber es ist wegen der Vorbereitung der Gerichte in entsprechender Qualität und Menge an Registration gebunden. Die Registration ist schon abgeschlossen!

Wie alle solchen Ereignisse hat auch das Veszprémer Geschehen ein Grundthema, um das die Restaurants ihre Menüs aufbauen. Die Veranstaltung im September bekam das Motto „Unsere Erbschaft und Kreativität“, nach dessen Sinn sich die Restaurants mit einem traditionellen ungarischen Gericht, sowie mit einem moderneren Gericht melden. Die Weine werden von der Auswahl der Winzer von Balaton Kreis gegeben. An der um 12 Uhr beginnenden Veranstaltung können wir nicht nur den kulinarischen Vergnügen huldigen, denn Zoli Kalló und seine Zigeunerkapelle, Kredenc Sound System und das Duo Norbert Szakál werden bis 6 Uhr abends für die Stimmungsmalerei sorgen. An diesem Tag werden alle in der Burg befindlichen Museen preisreduziert besuchbar.


Die unterstehenden Restaurants von VSLR nehmen in der Veszprémer Burg teil:

Anyukám Mondta (Encs); Baricska Tscharda (Balatonfüred); Chianti Restaurant (Veszprém); Erhardt Restaurant und Pension (Sopron); Gusteau Kulinarische Erlebniswerkstatt (Mád); IKON Restaurant (Debrecen); Kistücsök Restaurant (Balatonszemes); Macok Bistro und Weinbar (Eger); MANDULA Restaurant und Weinbar (Villány); Nomád Hotel (Noszvaj); Rosinante Restaurant (Szigetmonostor); Viator Stiftsrestaurant (Pannonhalma); Walter Gasthaus (Perbál); PalKüche (Palkonya)

Restaurants als Besucher:

Oliva Restaurant (Veszprém); Villa Medici Restaurant (Veszprém); Jankovics Landhaus (Rácalmás); Kővirág Pension und Restaurant (Köveskál)

Was bedeutet VSLR (SVÉT)?

Die im Jahre 2012 gegründete Gruppierung mit dem Name Verband der Stilvollen Ländlichen Restaurants besteht aus solchen in der Spitzengastronomie bewanderten Restaurants, derer Mitglieder samt und sonders an der aus dem Herz kommenden ländlichen Gastgeberschaft glauben. Die die qualitätvollen Grundstoffe verwendenden Restaurants legen neben der Berücksichtigung der lokalen, kulinarischen Traditionen Wert auch auf die fortschrittliche Küchentechnologie. Die Restaurants nehmen an den namhaftsten heimischen gastronomischen Festivals und Veranstaltungen regelmäßig teil. Letztes Mal haben sie bei der Koch-Worldcup, also bei dem europäischen Finale von Bocuse d’Or für mehrere tausend Besucher gekocht – sagte László Ruprecht, der Vorsitzende von VSLR, einer der Gründungsmitglieder von der Organisation, der kreative Chef von dem Gastgeber, von dem Chianti Restaurant über die Organisation. 

Adresse: Veszprém Vár utca
E-mail: info@svet.hu
Telefonnummer: 06 30 630 0401
Webseite: http://www.svet.hu/
A VESZPRÉMI ÁLLATKERT ÚJDONSÁGAI


DIE NEUIGKEITEN VON DEM VESZPRÉMER ZOO

An allen Tagen des Jahres wartet der Veszprémer Zoo die Kinder und die Erwachsenen mit ständig verbreiternden Neuigkeiten und Tierjungen! Es ist ein solches Erlebnis in der Stadt der Königinnen, das man nicht auslassen darf. Weiterlesen Kürzer

Die neuesten Bewohner von dem Zoo

Zebrafohlen

Das Rudel der Zebras von dem Veszprémer Zoo hat zwei neue Mitglieder, denn je ein Zebrafohlen  hat am Ende der Monaten Mai und Juni das Tageslicht erblickt. Die Muttertiere haben ihre Jungen nach 12-14 monatlichen Trächtigkeit gefohlt, die sich einer guten Gesundheit erfreuen. 

Kleiner Uhu

Das Uhus Zuchtpaar von dem Veszprémer Zoo hat die Tiergärtner von Jahr zu Jahr mit Nachzucht erfreut, die hinsichtlich des naturschutzlichen Status der Art eine besondere Bedeutung hat. Im Frühling dieses Jahres ist eine große Ohreneule in unserem Zoo gebrütet, die schön wächst, und beide Eltern tragen eine Rolle in ihrer Erziehung. 

Rote Varis

Das Zuchtpaar des Roten Varis von dem Veszprémer Zoo hat die Tiergärtner wieder mit Nachzucht erfreut. Pákó und Frutti sind im Rahmen des Programms der internationalen Arterhaltung (EEP) in Veszprém angelangen. Nachkommen werden regelmäßig geboren. Im Jahre 2015 ist ein Zwillingspaar geboren und am Anfang Mai ist ein männlicher Roter Vari zur Welt gekommen, der schon jetzt bewegt sich so routiniert auf den Ästen wie die Erwachsenen. 

Tigerjungen

Nach langen Jahren sind Tigerjungen im Veszprémer Zoo für die größte Freude der Tiergärtner geboren. Nach circa 103tägiger Trächtigkeit haben zwei gesunde sibirische Tiger am Ende Mai das Licht der Welt in Veszprém erblickt. Die jungen Großkatzen erfreuen sich einer guten Gesundheit und obwohl  sie die ersten Jungen der Tiermutter sind, beschützt und erzieht Kátya sie von Anfang an sorgfältig, mit großer Rücksichtnahme. 

Besondere Vögel

Der Schwarm hat neue Mitglieder in dem im Jahre 2015 übergegebenen, in unserem Land bespiellos ausgestalteten Vogelkäfig, dessen Fläche 5000 Quadratmeter ist. Zwei ännliche Schwarzhalsschwäne sind in unseren Zoo aus der Niederlande und aus der Schweiz gekommen. Der Schwarzhalsschwan ist der größte Vogel im Südamerika, dessen Schnabel an der Basis einen großen, rot gefärbten Höcker besitzt. Sein Gefieder ist weiß und sein Kopf und Hals sind schwarz. Er ernährt sich hauptsächlich von Wasserpflanzen und Wirbellosen. 


Die größten Erweiterungsbauten der letzten Jahre im Zoo Im Mai 2016 wurde die größte Dinosaurier-Ausstellung von Ungarn im feierlichen Rahmen im Veszprémer Zoo übergegeben. Die im Dinosaurier-Park ausgestellten Skulpturen präsentieren die Lebewelt vom Mesozoikum, über die Dinosaurier können wir mit Hilfe von ausgelegten Schilden nützliche Informationen erfahren. 

Im Jahre 2015 wurden der Wasser-Schauplatz von den Seehunden und den Brillenpinguinen, sowie der riesige Vogelkäfig übergegeben, wo wir uns mit besonderen Vogelarten hautnah durch die Fußwege des Vogelkäfigs kennenlernen können. 

Vom Herbst 2014 erweiterte sich die Reihe der Sehenswürdigkeiten auf dem Gulya Hügel mit einem Elefantenpark, wo sich die Besucher mit drei asiatischen Elefanten, Dinka, Nuka und Félix treffen können. Das neue Nashornhaus ermöglicht uns den Besuch der dreiköpfigen Nashornfamilie auch im Winter. 

Im September 2010 hat das vierte Element des aus 5 Elemente bestehenden Projekts, das Afrikahaus geöffnet, das sowohl im Winter als auch im Sommer besuchbar ist, für die Haltung und Vorstellung der Giraffen geeignet ist. Es ist 640 Quadratmeter, dessen Besucherplatz mit 110 Quadratmeter heizbar ist. Die Giraffen können bei gutem Wetter mit den Zebras und mit der Nashornfamilie in dem Gehege von Afrika-Savanne gesehen werden, dessen Größe rund 1 Hektar ist. 

Auf dem Gebiet vom Gulya Hügel wurde die neue Anlage, die  Schimpansenwelt im Frühling 2009 übergegeben, die sogar für die Haltung von 20 Menschenaffen geeignet ist, und entspricht den gegenwartsnahesten touristischen und Zoo-Erwartungen. 

Der Veszprémer Zoo ist an allen Tagen des Jahres geöffnet!

 
Adresse: 8200 Veszprém, Kittenberger u. 17.
E-mail: info@veszpremzoo.hu
Telefonnummer: 88/566-140
Webseite: http://www.veszpzoo.hu/
Bakony és Balaton - nemes tájak, örök emlékek


Bakony und Plattensee - Edle Landschaften, ewige Erinnerungen

Herzlich willkommen in der abwechslungsreichsten Region von Ungarn, die ihr Natur- und Kulturerbe bewahren konnte! Weiterlesen Kürzer

Diejenigen, die die Ruhe und eine stillere Stimmung bevorzugen, werden sicher die Region Bakony-Balaton ins Herz schließen. Nicht nur, weil das Gebiet bereits wegen seiner geographischen Ausdehnung vielfältig ist - die Eckpunkte sind im Westen Sümeg, im Osten Várpalota, im Norden Somlószőlős und Zirc, im Südosten wird es von Balatonkenese und Balatonakarattya, im Südwesten von Tapolca begrenzt - sondern auch, weil es kulturelle und natürliche Anziehungskräfte in sich trägt, die unvergängliche Erlebnisse bieten.

Während der Plattensee die Touristen überwiegend mit dem Ufer anziehen kann, können diejenigen, die wandern wollen, die Reiterprogramme suchen, sowie die Liebhaber des Radsports, bzw. im Winter die Liebhaber des Skifahrens und des Rodelns ihr Vergnügen im Bakony finden. Wunderschöne, wildromantische Pfade erwarten hier die Wandernden, hier können jedoch auch prächtige Stellen für Pilzsammler gefunden werden. Darüber hinaus kann man in Balaton-Oberland auch bedeutende Vorkommen von Heilpflanzen entdecken. Radfahrer können um den Plattensee durch malerische Landschaften fahren, und wenn sie sich nach schwererem Gelände sehnen, lohnt es sich, die steileren, laubschattigen Steigungen und Gefälle vom Bakony zu testen. Die Downhill-Radstrecke in Eplény kann für sie eine richtige Herausforderung sein. Für diejenigen, die sich nach einer anderen Art von Proben sehnen, lohnt es sich, an den Abenteuern der Bahnen vom Erlebnispark Sobri Jóska teilzunehmen. Auch das Angebot der Reiterprogramme ist sehr breit in der Region, ob es sich um die Aneignung der Grundlagen des Reitens, um Kutschenfahrten oder Geländereiten handelt. Die Liebhaber des Wintersports können auf der Piste von Eplény nach ihrem Wunsch rutschen, bzw. auf dem Eis des Plattensees Schlittschuh laufen oder den im Kreis der Kinder populären Stuhlschlitten fahren.

Unsere Region ist im Allgemeinen vom Erlebnisangebot des „gemütlichen Tourismus“ geprägt, was auch als eine Art (Lebens)Anschauung betrachtet werden kann. Mit ihrem ländlichen Charakter kann diese Gegend für Familien attraktiv sein, die neben Programmen des Plattensee-Ufers auch viele andere Arten von Amüsement bei uns finden können. So kann der Veszprémer Zoo sein, der die Besucher mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen lockt. Eine weitere Möglichkeit zur Erholung bietet das in der Region befindliche, landesweit berühmte Zirzer Arboretum, oder der auf dem Gebiet des Nationalparks Balaton-Oberland befindliche Höhlenteich von Tapolca.

Auch die Fans der Gastronomie enttäuschen sich nicht, wenn sie uns besuchen, da die Region ihnen sehr viele Leckerbissen bieten kann. Die Weine des Somló-Gebiets prüfend, zwischen den Reihen der Weintrauben ruhend können wir einen wunderschönen Anblick genießen. Auf dem Gebiet befinden sich zahlreiche Weinkeller, durch deren Besuch die gute Laune garantiert ist. Auch diejenigen, die die lokalen Spezialitäten gerne haben, müssen nicht lange suchen, da viele Tscharden, Restaurants und Gaststätten mit ungarischer Küche auf sie warten.

Die die kulturelle Entspannung Suchenden können die Sehenswürdigkeiten der historischen Städte, die reichlichen religiösen Werte der Region und nicht zuletzt die hier befindlichen historischen Burgen bewundern. Die regelmäßigen Programme der Letzteren sind die in der ganzen Region populären mittelalterlichen Abendessen, Ritterspiele, die für die ganze Familie eine ungetrübte Vergnügung bedeuten können. Das Programmangebot der Region - besonders im Sommer - ist durch zahlreiche sich über nationalen und internationalen Ruf erfreuenden Festivals bunt, welche für alle ein abwechslungsreiches künstlerisches Erlebnis bieten, vom Tanz bis zum Puppentheater, vom Jazz bis zur Volksmusik, von der Weltmusik bis zu den Klassikern.

Daneben bietet natürlich auch das Ufer des Plattensees sehr viele Möglichkeiten, ob es um einen Spaziergang am Ufer, Baden am Strand, Angeln oder Segeln bei Sonnenuntergang geht. Am Seeufer ist der Genuss eines Fladenbrotes oder Zanders nicht wegzulassen, und der auf einem Segelboot mit Unterkunft verbrachte Urlaub verspricht ein besonderes Erlebnis.

Aus den obigen stellt sich also heraus, dass unsere Region mit einem reichen historischen und kulturellen Erbe und anderen denkwürdigen Attraktionen zu jeder Jahreszeit die sich nach Ruhe, Entspannung und reichhaltigen Abenteuern sehnenden Menschen erwartet. Die Mission vom Bakony und der Region Balaton ist, den Menschen durch authentische Erlebnisse dabei zu helfen, sich zu erneuern - die Wunder des Lebens zu entdecken und sie zu erleben.

Adresse: 8200 Veszprém, Vörösmarty tér 4/b

E-mail: info@bakony-balaton.hu

Telefonnummer: + 36 20 219 326

Webseite: http://bakony-balaton.hu/de

Adresse: 8200 Veszprém, Óváros tér 2.
Kostenlose Wi-Fi Punkte in Veszprém


Kostenlose Wi-Fi Punkte in Veszprém

Als Ergebnis der Kooperation vom Büro Tourinform Veszprém und der Selbstverwaltung der Stadt Veszprém kann man 12 kostenlose Wi-Fi Punkte in der Stadt der Königinnen finden und benutzen. Weiterlesen Kürzer

Die Liste der Wi-Fi Punkte:

  • Szabadság tér
  • Óváros tér
  • Vár utca (beim Heldentor)
  • Vár utca
  • Vár utca (Dreifaltigkeitsplatz)
  • Marktplatz 
  • Veszprém Arena
  • 'Klöster und Gärten' Pfad im Veszprémtal
  • Kossuth utca*
  • Erzsébet sétány*
  • Veszprémer Zoo (bei beiden Eingänge)

Name der Punkte:

„WiFi_Veszprem”

Man kann durch dieser Software 30 Minuten lang die Internet kostenlos benutzen. Nach 30 Minuten kann man einige Webseiten über Veszprém erreichen.

Die Wi-Fi-Systeme wird kontinuerlich entwickelt.

 

Adresse: 8200 Veszprém, Óváros Platz 2.
E-mail: info@veszpreminfo.hu
Telefonnummer: +36 88 404 548
Webseite: http://www.veszpreminfo.hu