Orte

Salesianum - Erzbistum Veszprém Besucherzentrum




SALESIANUM - ERZBISTUM VESZPRÉM BESUCHERZENTRUM

In der Burg Veszprém erwartet Sie das Szaléziánum, Erzbischöffliches Touristen Zentrum Weiterlesen Kürzer

Ein Haus, das Ihnen und der ganzen Familie neue Erlebnisse bietet, wo Sie die Wunder der Umgebung entdecken können, das jeden kulturell und spirituell bereichert.

Das Salesianum, das seit Herbst 2011 geöffnet ist, ist das Besucherzentrum der Erzdiözese Veszprém, benannt nach Franz von Sales, dem großen Theologen der Barockzeit. Das Salesianum ist in dem frisch renovierten Biró-Giczey Haus im Herzen der Veszprémer Burg untergebracht und bietet den Besuchern mit einer Kombination aus Unterhaltung, Bildung und Erholung ein einmaliges Erlebnis.

Die Ausstellungen des Salesianums sind in dem 280 Jahre alten Biró-Giczey Haus untergebracht. Im Erdgeschoss und im Keller finden Sie Erlebniswerkstätten, wo Sie mehr über Geigenbau oder Kerzenziehen erfahren. Sie können das Alltagsleben eines barocken Bischofs in den aufwendig bemalten Sälen im Obergeschoss erleben.

Auf den Spuren des Priesters von Halimba, der berühmt für seine Kräuterkunde war, können Sie die verlockende Kräuterwelt entdecken und mehr über Kräuterheilkunde erfahren. Im Kräutergarten haben Sie die Möglichkeit das atemberaubende Panorama über das Veszprémer Tal zu bestaunen.

Wahrscheinlich sind die Barocksäle mit ihren exquisiten Landschaftsdarstellungen aus dem 18. Jahrhundert die schönste Sehenswürdigkeit auf dem Rundgang.

In den Zimmern der einstigen Bewohner, dem Bischof Márton Biró von Padány und dem Chorherrn István Giczey, können die Besucher die Schätze der Erzdiözese bewundern, welche die liturgischen Artefakte des Bischofs (Gewand, Abendmahlkelch), die hölzernen Schatullen des erzbischöflichen Archivs und die Schätze der erzbischöflichen Bibliothek sind.

Im Dachgeschoss befindet sich eine gottesdienstliche Ausstellung. Die Ausstellung besteht aus mehreren Teilen, von denen jeder zur aktiven Teilnahme der Besucher einlädt. Sie lernen die katholische Messe und die Gegenstände, die während der Messe benutzt werden, kennen. Des Weiteren erhalten Sie auch Einblick in die vielfältige Welt der Barockmusik. Mithilfe von historischen und aktuellen Fotos laden wir Sie auf eine virtuelle Tour durch die Erzdiözese ein, um so ihre Sehenswürdigkeiten und Schätze kennen zu lernen.

Nachdem Sie sich den Audioguide angehört haben oder die Informationstafeln aller Ausstellungen des Salesianums gelesen haben, möchten Sie sich sicherlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee oder einem kleinen Snack erholen. Wer Kräutertees mag, kann auch gerne die Teemischungen aus dem besuchten Kräutergarten probieren.

Klicken Sie bitte hier das Kugelpanoramabild über den Ort zu sehen!

Adresse: 8200 Veszprém, Vár Straße 31.
E-mail: info@szalezianum.hu
Telefonnummer: +36 88 580 528
Webseite: http://szalezianum.hu
Geöffnet: 1. Januar - 31. Dezember
Zahlungsmöglichkeiten:
  • Kreditkarte
  • Balatoni Korona
  • Erzsébet Gutschein
  • Hungary Card
  • Széchenyi pihenő Karte

10. März - 31. Mai: Dienstag-Sonntag 9-17 Uhr
1. Juni - 31. August: 9-17 Uhr pro Tag
1. September - 30. September: Dienstag-Sonntag 9-17 Uhr
1. Oktober - 9. März: Dienstag und Samstag: 9-17 Uhr

Deutsch und Englisch

Erwachsene: 1200 HUF

Pensioner, Student: 800 HUF,

Kinder: 300 HUF

Familienkarte: 2500 HUF

Grupppekarte (min. 10 person):

Erwachsene: 900 HUF

Kinder: 200 HUF

Pensioner, Student: 600 HUF
 

Combined ticket (Salesianum és a Saint Michael Cathedral): 

Erwachsene: 1500 HUF

Student/Pensioner: 1000 HUF

Kindern (0-7 Jahre): 300 HUF

Familienkarte: 3000 HUF

Erwachsene Gruppe: 1100 HUF

Student/Pensioner: 700 HUF

Kinder Gruppe: 200 HUF