Programme

VESZPRÉMER STRAßENMUSIKFESTIVAL 2019


VESZPRÉMER STRAßENMUSIKFESTIVAL 2019 (2019-07-17 - 2019-07-20)

Jedes Jahr im Juli verwandelt sich Veszprém für einige Tage in eine echte Festivalstadt: In der Innenstadt musizieren Bands verschiedener Musikrichtungen von Vormittag bis spät in die Nacht. Weiterlesen Kürzer

Datum: 17-20. Juli 2019.

Jedes Jahr im Juli verwandelt sich Veszprém für einige Tage in eine echte Festivalstadt: In der Innenstadt musizieren Bands verschiedener Musikrichtungen von Vormittag bis spät in die Nacht. Das Straßenmusik-Festival wird auch dieses Jahr zwischen dem 17. und 20. Juli in Veszprém veranstaltet. Verpassen Sie es nicht!

Auf das Festivalprogramm müssen Sie einige Tage warten, aber die Teilnehmer des Wettbewerbs sind bereits öffentlich.

Balchicanos

  • Im Jahr 2014 wurde eine Coverband gegründet, die auf akustischen und perkussiven Schlaginstrumenten basiert.

BrassTime

  • BrassTime wurde im Jahr 2018 von den Künstlern des Zentralorchesters der Ungarischen Streitkräfte mit dem Ziel gegründet, seinen Mitgliedern zu zeigen, wie sie mit akustischen Blasinstrumenten eine Festival-Stimmung und eine Live-Musikshow zaubern können.

Csjlla

  • Die in Kanada geborene Sängerin, Songwriter. Sie spielt hauptsächlich akustische Ambient-, Singer-Songwriter-, Folk- und alternativ inspirierte Pop-Meditation, die sowohl von der heimischen musikalischen (und anderen) Umgebung als auch von der scheinbar verlorenen Welt nördlicher Bergen und Feldern beeinflusst wird.

CsótányDzsó

  • Der Alter Rock 'n' Roll Trio mit Jazzgitarre kommt mit einem Blasinstrument, mit akustischen Arrangements, mit Klarinette, mit Kontrabass und Trommel. Das vierköpfige Trio spielt von seiner akustischen Platte seine eigenen Tracks, wo Swing und Rockabilly mischen sich mit alternativen Texten und Auffassung.

Dreamatique

  • Derzeit ist er ein Solo-Indie-Folk-Künstler aus den Bühnen der Budapester Clubs.

Fák Alatt Zenekar

  • Neben der klassischen Drum-Bass-Besetzung schmuggelten sie eine Geige. Sie hörten viele Indie und so kamen zum Heute, zum Philosophie-Dance.

Flamisch Péter

  • Akustischer Instrumental-Weltmusiker. In seiner Performance mischt er verschiedene Stile und Motive von Blues über Volksmusik bis zu elektronischer Musik.

Golarits Márton és Bögi Levente

  • Zum ersten Mal spielten sie vor drei Jahren beim Veszprém Straßenmusikfestival zusammen. Sie spielen Verarbeitungen, besonders Jazz, Blues und Pop.

Men Named Holger

  • Men Named Holger ist das Projekt von Feri Blaskovits und Andris Tündik, zwei Multi-Instrumental-Singer-Songwriter. Das Projekt ist der erste und einzige Vertreter der high concept Piraten-Psychedelia in Ungarn.

Nagy Bettyy & Kajli Lackó

  • Sie verarbeiten gern verschiedene Stile von Pop über Blues bis hin zu klassischem Rock, wobei sie auf ihre Besonderheit achten.

NorAcoustic és dina

  • Die gemeinsame Produktion wurde von einer Kindheitsfreundschaft und der Leidenschaft für gemeinsame Musik inspiriert.

OriOnXpress

  • OriOnXpress erforscht die elektronische Musik tiefsinnig, zurückgreift zu den Wurzeln der Welt - und Volksmusik, folgt die Traditionen des Balkans - Klezmers - Zigeuners – diese werden mit den Elementen von Trance -, Dub -, Säure - und Rap kombiniert. So wird der einzigartige Klang des akustischen "Trance - Volkes" aufgebaut.

Rácz Viki

  • Blanco White und Of Monsters und Men's Orchester wird mit energiegeladenen Rhythmen und orientalischen Melodien gemischt.

SunCity Brass

  • Genre: Elektro Bass. Dies ist ein neues Genre, das vermutlich sie herausfanden.

Szelina

  • Erstes ungarisches Album wurde am 1. Mai 2019 mit dem Titel: Ember a vízben. (Mensch m Wasser)

Teddy Harpo One Man Band

  • Eines der herausragenden Einzelorchester Ungarns. Mundharmonika, Gitarre und Fußtrommel bilden die Symphonie des Instrumentenensembles.

The Anahit

  • Das Orchester charakterisiert seinen eigenen Stil als Momentverewigung-Elektronik, wird jedoch aufgrund des melancholischen Nachgeschmacks von Songs häufig auch als dunkles R & B eingestuft.

The Neverlandings

  • The Neverlandings wurde im Jahr 2018 in Budapest gegründet, und repräsentiert den Alernativ-, Indie-, Rock- und Pop-Stil.

Zanzinger

Daniel Misota ist seit seinem Debüt ein Teil der ungarischen Popmusik-Leben.
 
die 2023 große Bühne (auf der Óváros Platz)
  • 20:30 - LA CHICA
  • 22:45 - THE FAT BASTARD GANGBAND

​die Nagyon Balaton große Bühne (vor Hangvilla)

  • 21:30 - SWINGROWERS
  • 23:30 - BLACKWAVE

Lasselsberger – die Knauf Bühne (in der Fortuna Hof)

  • 16:00 - Golarits Márton és Bögi Levente
  • 17:10 - BrassTime
  • 18:20 - NorAcoustic & dina
  • 19:30 - Nagy Bettyy & Kajli Lackó
  • 21:00 - WOMBO ORCHESTRA
  • 23:00 - ELIASSE

die OTP Bank Bühne (in der Gizella Hof)

  • 16:00 - Flamisch Péter
  • 17:10 - CsótányDzsó
  • 18:20 - Balchicanos
  • 19:30 - Rácz Viki
  • 21:00 - THE HILLOCKERS
  • 23:00 - ROOTS RISING

die Man at Work Bühne (vor das Burg Kaufhaus)

  • 16:00 - Fák Alatt Zenekar
  • 17:10 - Teddy Harpo One Man Band
  • 18:20 - The Anahit
  • 19:30 - Csjlla
  • 21:00 - TOWN OF SAINTS - DUO
  • 23:00 - Bare James

die E.ON Bühne (mitten in der Kossuth Straße)

  • 16:00 - The Neverlandings
  • 17:10 - Zanzinger
  • 18:20 - Szelina
  • 19:30 - Dreamatique
  • 21:00 - NO MONEY KIDS
  • 23:00 - THE UNDERCOVER HIPPY

die Meló-Diák Bühne (bei die Kölcsey Buchhandlung)

  • 16:00 - Satu Mare Festival győztese
  • 17:10 - Men Named Holger
  • 18:20 - OriOnXpress
  • 19:30 - SunCity Brass
  • 21:00 - Will Barber
  • 23:00 - James Leg

die Generali Bühne (bei der Kossuth Straße Springbrunnen)

  • 19:00 - Jenny and the Mexicats
  • 21:00 - Riders ConnectionI
  • 23:00 - LMZG

der Kossuth Straßenmusiker Halt

  • 17:30 - Sion Hill
  • 19:30 - Slim Wild Boar

der Insedo Straßenmusiker Halt (in der Rákóczi Straße)

  • 18:00 - Ayoub Houmanna
  • 19:30 - Cocopilots
  • 21:00 - Hugo Barriol 
  • 22:30 Xtreme Blues Dog

das Heldentor Straßenmusiker Halt (in der Veszprém Burg)

  • 19:00 - The Zap Show
  • 21:00 - Jake Green
  • 23:00 - Denna Kay

 

die 2023 große Bühne (auf der Óváros Platz)
  • 20:30 - Blackwave
  • 22:45 – Jenny and the Mexicats

die Nagyon Balaton große Bühne (vor Hangvilla)

  • 21:30 – Bare Jams
  • 23:30 - LMZG

Lasselsberger – die Knauf Bühne (in der Fortuna Hof)

  • 16:00 - CsótányDzsó
  • 17:10 – SunCity Brass
  • 18:20 – Satu Mare Festival győztese
  • 19:30 – The Neverlandings
  • 21:00 – Will Barber
  • 23:00 – The Undercover Hipp

die OTP Bank Bühne (in der Gizella Hof)

  • 16:00 - Zanzinger
  • 17:10 - Csjlla
  • 18:20 – Men Named Holger
  • 19:30 – The Anahit
  • 21:00 - Eliasse
  • 23:00 – James Leg

die Man at Work Bühne (vor das Burg Kaufhaus)

  • 16:00 – Nagy Bettyy & Kajli Lackó
  • 17:10 - Szelina
  • 18:20 – Golarits Márton és Bögi Levente
  • 19:30 - Balchicanos
  • 21:00 – Roots Rising
  • 23:00 – The Hillockers

die E.ON Bühne (mitten in der Kossuth Straße)

  • 16:00 - BrassTime
  • 17:10 – Fák Alatt Zenekar
  • 18:20 – Rácz Viki
  • 19:30 - OriOnXpress
  • 21:00 – Riders Connection
  • 23:00 – Wombo Orchestra

die Meló-Diák Bühne (bei die Kölcsey Buchhandlung)

  • 16:00 - Dreamatique
  • 17:10 – Flamisch Péter
  • 18:20 – Teddy Harpo One Man Band
  • 19:30 – NorAcoustic & dina
  • 21:00 – Town of Saints - Duo
  • 23:00 – No Money Kids

die Generali Bühne (bei der Kossuth Straße Springbrunnen)

  • 19:00 – The Fat Bastard Gangband
  • 21:00 – LA CHICA
  • 23:00 - Swingrowers

der Kossuth Straßenmusiker Halt

  • 17:30 – Ayoub Houmanna
  • 19:30 - Cocopilots

der Insedo Straßenmusiker Halt (in der Rákóczi Straße)

  • 18:00 – The Zap Show
  • 19:30 – Denna Kay
  • 21:00 – Sion Hill 
  • 22:30 – Jake Green

das Heldentor Straßenmusiker Halt (in der Veszprém Burg)

  • 19:00 – Slim Wild Boar
  • 21:00 – Hugo Barriol
  • 23:00 – Xtreme Blues Dog

 

die 2023 große Bühne (auf der Óváros Platz)
  • 20:30 – Dirty Zoo
  • 22:45 – Slim Paul

die Nagyon Balaton große Bühne (vor Hangvilla)

  • 21:30 – Lola Marsh
  • 23:30 – Riders Connection

Lasselsberger – die Knauf Bühne (in der Fortuna Hof)

  • 16:00 - Szelina
  • 17:10 – The Anahit
  • 18:20 - Dreamatique
  • 19:30 – Fák Alatt Zenekar
  • 21:00 – James Leg
  • 23:00 - Cocopilots

die OTP Bank Bühne (in der Gizella Hof)

  • 16:00 – Teddy Harpo One Man Band
  • 17:10 – Satu Mare Festival győztese
  • 18:20 – The Neverlandings
  • 19:30 – Golarits Márton és Bögi Levente
  • 21:00 – The Undercover Hippy
  • 23:00 – Wombo Orchestra

die Man at Work Bühne (vor das Burg Kaufhaus)

  • 16:00 – SunCity Brass
  • 17:10 - OriOnXpress
  • 18:20 - Zanzinger
  • 19:30 – Men Named Holger
  • 21:00 – Brothers Moving
  • 23:00 - LMZG

die E.ON Bühne (mitten in der Kossuth Straße)

  • 16:00 - Csjlla
  • 17:10 – NorAcoustic & dina
  • 18:20 - CsótányDzsó
  • 19:30 – Flamisch Péter
  • 21:00 – Town of Saints - Duo
  • 23:00 – Roots Rising

die Meló-Diák Bühne (bei die Kölcsey Buchhandlung)

  • 16:00 – Rácz Viki
  • 17:10 - Balchicanos
  • 18:20 – Nagy Bettyy & Kajli Lackó
  • 19:30 - BrassTime
  • 21:00 - Eliasse
  • 23:00 – The Hillockers

die Generali Bühne (bei der Kossuth Straße Springbrunnen)

  • 19:00 – No Money Kids
  • 21:00 – Bare Jams
  • 23:00 – The Mitchi Bitchi Bar

der Kossuth Straßenmusiker Halt

  • 17:30 - Cocopilots
  • 19:30 – Denna Kay

der Insedo Straßenmusiker Halt (in der Rákóczi Straße)

  • 18:00 – Slim Wild Boar
  • 19:30 - TBA
  • 21:00 – The Zap Show
  • 22:30 - Hugo Barriol 

das Heldentor Straßenmusiker Halt (in der Veszprém Burg)

  • 19:00 – Jake Green
  • 21:00 – Sion Hill
  • 23:00 – Ayoub Houmanna

 

die 2023 große Bühne (auf der Óváros Platz)
  • 20:30 – The Mitchi Bitchi Bar
  • 22:45 – Lola Marsh

​die Nagyon Balaton große Bühne (vor Hangvilla)

  • 21:30 – Slim Paul
  • 23:30 – Dirty Zoo

Lasselsberger – die Knauf Bühne (in der Fortuna Hof)

  • 16:00 – Men Named Holger
  • 17:10 – Rácz Viki
  • 18:20 – Flamisch Péter
  • 19:30 – Zanzinger
  • 21:00 – TBA
  • 23:00 – Riders Connection

die OTP Bank Bühne (in der Gizella Hof)

  • 16:00 – OriOnXpress
  • 17:10 – Dreamatique
  • 18:20 – Fák Alatt Zenekar
  • 19:30 – Szelina
  • 21:00 – Town of Saints - Duo
  • 23:00 – Brothers Moving

die Man at Work Bühne (vor das Burg Kaufhaus)

  • 16:00 – NorAcoustic & dina
  • 17:10 – The Neverlandings
  • 18:20 - BrassTime
  • 19:30 – Satu Mare Festival győztese
  • 21:00 – No Money Kids
  • 23:00 - TBA

die E.ON Bühne (mitten in der Kossuth Straße)

  • 16:00 - Balchicanos
  • 17:10 – Nagy Bettyy & Kajli Lackó
  • 18:20 – SunCity Brass
  • 19:30 – Teddy Harpo One Man Band
  • 21:00 – Wombo Orchestra
  • 23:00 – TBA

die Meló-Diák Bühne (bei die Kölcsey Buchhandlung)

  • 16:00 – The Anahit
  • 17:10 – Golarits Márton és Bögi Levente
  • 18:20 – Csjlla
  • 19:30 - CsótányDzsó
  • 21:00 – Szakmai Díjazott Gála
  • 23:00 – Közönség Díjazott Gála

die Generali Bühne (bei der Kossuth Straße Springbrunnen)

  • 19:00 – The Undercover Hippy
  • 21:00 – TBA
  • 23:00 – LMZG

der Kossuth Straßenmusiker Halt

  • 17:30 – Hugo Barriol
  • 19:30 – Ayoub Houmanna

der Insedo Straßenmusiker Halt (in der Rákóczi Straße)

  • 18:00 – Denna Kay
  • 19:30 – Jake Green
  • 21:00 – Sion Hill
  • 22:30 - TBA 

das Heldentor Straßenmusiker Halt (in der Veszprém Burg)

  • 19:00 – Slim Wild Boar
  • 21:00 – The Zap Show
  • 23:00 – Cocopilots

 

Adresse: 8200 Veszprém, Kossuth Lajos u.
Datum der Veranstaltung:2019-07-17 - 2019-07-20
Veranstalter-Name: Veszprémi Programiroda Kft.
Veranstalter-Adresse: 8200 Veszprém, Óváros tér 9.
Veranstalter Telefon: +36 88 889 180
Veranstalter per E-Mail: program@veszpremiprogramiroda.hu